Basteln mit integrierten Schaltungen Teil 7 – Binär zu Dezimal

In den vorherigen Teilen wurden die Binärwerte entweder direkt oder per 7-Segmentanzeige ausgegeben. In diesem Teil geht es um die Wandlung eines Binärwertes in einen Dezimalwert, hierzu kommt der Schaltkreis 74HC42 zum Einsatz.

Der nachfolgende Aufbau verwendet den aus dem letzten Teil bekannten Zähler 74HC193 zur besseren Veranschaulichung. Ähnlich wie zuvor wird eine Wertbegrenzung benötigt, um bei Binär 1011 / Dezimal 11 einen Reset auszulösen. Hierzu kommen wieder NAND-Gatter und Inverter zum Einsatz, die genaue Auslegung und Werttabelle ist anhand des Schaltplanes ersichtlich.

Die Ausgabepins des 74HC193 (Q0 bis Q3) werden mit den Eingangspins des 74HC42 (A0 bis A3) verbunden. Die Ausgabe erfolgt allerdings in negativer Logik (0 = HIGH, 1 = LOW), was bei der weiteren Verarbeitung und Ausgabe berücksichtigt werden sollte. Der Schaltplan zeigt ein mögliches Beispiel, alternativ kann z.B. auch ein Inverter verwendet werden.

Versuchsaufbau 7 – BCD zu Dezimal-Decoder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.